Tee & Glühwein ?

Natürlich verträgt sich das!

Also zumindest mit unserem Nibelungentee GlühGewürz.
Wir haben die optimale Gewürzmischung für einen Glühwein.
Dieses Glühweingewürz besteht aus Hagebuttenschalen, Zimtrinde, Orangenschalen und Gewürznelken aus kontrolliert-biologischem Anbau.
Und selber machen ist doch sowieso viel besser also fertig gekauften Glühwein vom Discounter.

Bleibt die Frage wie es gemacht wird:

Glühwein Rezept

(Ausgelegt für 1 Liter):

2 Orangen auspressen und den gewonnenen Saft mit einem Liter Rotwein wie beispielsweise Dornfelder, Spätburgunder (geht natürlich auch alkoholfrei mit Johannisbeersaft) und vorsichtig erhitzen.
2 Esslöffel Nibelungentee GlühGewürz in einen Filterbeutel (oder alternativ unser XXL Tee Ei Sieb) füllen und in den heißen Wein (bzw. dem Saft) geben.
10 – 15 Minuten ziehen lassen.
Nach Bedarf kann der fertige Glühwein mit Honig oder Zucker gesüßt werden. 
Zum Schluss den fertigen Glühwein mit Orangenscheiben garnieren damit es auch noch toll aussieht.

Ja, Ok – ein Bild vom fertigen Glühwein fehlt. Dieser Eintrag wurde aber während der Arbeit geschrieben, wir reichen ein Bild nach.

Aber immerhin gibt es ein Foto von einem unserer Weihnachtsmarkt Kunden welche gerne auf unser GlühGewürz als Basis für einen guten Glühwein in Bio Qualität setzen. Hier sieht man die 1,5 KG Großpackungen für Händler und Wiederverkäufer.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel